Hardware

Hardware Entwicklung

 

Als Full-Service-Dienstleister bieten wir Ihnen bei BOEKS alle Dienstleistungen und Entwicklungsarbeiten an, die Sie auf dem Weg zu Ihrem fertigen Produkt benötigen. Einen Schwerpunkt legen wir dabei auf die Konzeption, Simulation, Umsetzung und den Zusammenbau von Hardware.

 

Leiterplatten-Design (Schaltpläne, Bestückungspläne, Layout)

 

Jede Platine beginnt als einfacher Entwurf. Dabei fließen Ideen und Gedanken ein, wie die Leiterplatte später funktionieren soll, aber auch wie kompakt oder groß das Endgerät sein wird, in dem die Platine eingesetzt wird. Das sogenannte Leiterplatten-Design ist ein erster Schritt in diese Richtung. Unsere BOEKS Hardware-Experten entwerfen für Sie Schaltpläne, Bestückungspläne und planen ein intelligentes Layout. 

 

Dabei richten wir uns auch danach, wie tragfähig die Leiterplatte gearbeitet sein soll. Wir bieten Ihnen neben einschichtigen und mehrschichtigen Platinen auch flexible Leiterplatten an, die sich falten oder an das Gehäuse biegsam anpassen lassen. All diese Überlegungen kommen im Leiterplatten-Design zusammen.

 

Leiterplattenlayout – PCB-Layout

 

Ihr Leiterplatten-Design wird konkreter, sobald es in die Phase des PCB-Layouts eingeht. Unter einem PCB-Layout verstehen wir die Anordnung von Kontakten und Schaltungen auf der Platte. Dabei geht es zunächst darum, den vorhandenen Raum auf der Platine so zu besetzen, dass alle Komponenten aufgesteckt oder gelötet werden können. Die Wege zwischen den Verbindungen sollen so kurz wie möglich und optisch nachverfolgbar sein. Zudem darf keine zu hohe Hitze entstehen. 

 

PCB steht für “Printed Circuit Boards”, also “bedruckte Leiterplatten” und meint das Voranlegen der Kontakte durch Kupferverbindungen und Steckplätze. Wir entwerfen für Sie Layouts, die ausreichend Platz für alle Komponenten lassen und die Nachverfolgung der Verbindungen im Fehler- oder Reparaturfall erleichtern.

 

Schaltungsentwurf

 

Vom optischen Entwurf zum Schaltungsentwurf ist es in der Planungsphase häufig nicht weit. Dennoch ist dieser Schritt essentiell für die spätere Funktionalität der Leiterplatten. Im Schaltungsentwurf werden nicht nur die leitenden Materialien und Drähte, Steckplätze und Komponenten bedacht. Auch die spätere Konnektivität und Steuerung wird hier vorangelegt. Unsere Experten entwerfen für Sie Schaltungen, die wenig Energie verbrauchen und Fehlerquellen von Anfang an ausschließen, indem der Verbrauch auf der Platte ausbalanciert wird.

 

Schaltplanerstellung

 

Dem Entwurf der Schaltungen folgt eine Schaltplanerstellung. Die Entwürfe gehen in dieser Phase in die praktische Umsetzung über. Schaltpläne können konkret unter Laborbedingungen gesteckt und testweise in Betrieb genommen werden. Dazu kann es auch sinnvoll sein, bereits einen Prototyp anzufertigen, um alle Verbindungen in einem realitätsnahen Einsatzszenario zu testen.

 

Zudem stehen uns rund um die Entwicklung von Hardware Simulationen über CAD- und Designtools zur Verfügung, um ressourcenschonend verschiedene Möglichkeiten durchzutesten und uns gemeinsam mit Ihrem Team für eine Lösung zu entscheiden.

 

Simulation

 

Die Simulation von Leiterplatten über CAD-Modelle und interaktive Schaltpläne ergibt vor allem dann Sinn, wenn wir für Sie verschiedene Möglichkeiten entwickeln, die zu Ihren Plänen und Ihrem Projekt passen. Wenn Sie den Materialaufwand so gering wie möglich halten und daher nur wenige Prototypen anfertigen lassen möchten, ersetzt die Simulation der Schaltungen und Platinen das Modell “zum Anfassen”. Simulationen können zudem erstellt werden, um Endkunden einen Eindruck von dem Produkt zu geben oder jederzeit die Schaltung vor sich zu haben, wenn Sie später Firmware anpassen möchten, ohne die Geräte zu demontieren.

 

EMV- und Safety-Vorgaben

 

Die sogenannte Elektromagnetische Verträglichkeit, kurz EMV, beschreibt wie ein Gerät oder eine Maschine durch zusätzliche elektrische Bauteile beeinflusst wird. Daher prüfen wir alle Leiterplatten und Komponenten auf ihre Verträglichkeit und Sicherheit nach Industrienorm DIN-EN 61000-6-7 [3] rund um die EMV-Störfestigkeit bei funktionaler Sicherheit. Die allgemeine EMV Regelung DIN EN 61508 [1] ist ebenfalls Bestandteil der Vorgaben, nach denen wir Elektronik entwickeln, montieren und prüfen. 

 

Bei der Fertigung und Kontrolle unserer Produkte richten wir uns zunächst nach den in Deutschland geltenden Sicherheitsbestimmungen. Unser Team ist jedoch auch auf EU-Normen und verschiedene internationale Regulierungen trainiert.

 

Hochfrequenztechnik

 

Ist Ihr Unternehmen in der Kommunikation tätig, arbeitet mit Funkfernsteuerungen oder Radargeräten und in der Überwachung, sind Sie auf die Arbeit mit Hochfrequenztechnik angewiesen. Unsere BOEKS Elektrikexperten kennen die Herausforderungen und Anforderungen von Hochfrequenztechnik an Leitersysteme und Hardware. Gern beraten wir Sie in diesem Bereich ausführlich.

 

Antennentechnik

 

Welche Signale sollen Ihre Endgeräte in Informationen umsetzen oder aussenden? Wir konzipieren Ihre Hardware so, dass sie mit Antennentechnik ausgestattet werden kann, um Funksignale zu verarbeiten. Dazu legen wir bereits in den Platinen die notwendigen Schnittstellen an und stellen sicher, dass die Geräte per Bluetooth, WiFi, GPS, NFC oder nach Ihren eigenen Vorgaben mit Ausgabegeräten kommunizieren können. Uns stehen dafür in der modernen Antennentechnik verschiedene Materialien und Designs zur Verfügung, je nach Frequenz und Reichweite.

 

Services: Lastenheft, Pflichtenheft, Machbarkeitsstudie, Rapid Prototype, Proof of Concept

 

Hardware bedeutet für uns, für Ihre Projekte um die Ecke zu denken und dabei alle Regularien und Vorgaben vollständig zu erfüllen. Dazu führen wir für Sie auf Wunsch Machbarkeitsstudien und Proof of Concept Untersuchungen durch, produzieren im Rapid Prototyping schnelle 3D Modelle und führen Lasten- und Pflichtenheft ordnungsgemäß. Unsere Dienstleistungen decken den gesamten Planungs- und Umsetzungsbereich von der ersten Idee bis zur Serienproduktion der Hardware ab.

 

Hardware-Beratung

 

Ihr Projekt hat für uns oberste Priorität. Das gilt für einfache Prototypen von Leiterplatten ebenso wie für vollständig durch uns entworfene Baureihen, die in großem Stil verbaut und durch Ihre Endkunden im täglichen Einsatz erprobt werden. In der Entwicklung von Hardware und dazu passender Software kommen immer wieder Fragen auf. Wir beraten Sie umfassend und auf Augenhöhe zu allen Einsatzszenarien, Entwürfen und der Machbarkeit Ihrer Hardware-Projekte. 

 

Mit BOEKS haben Sie einen Fachpartner an Ihrer Seite, der für jeden Bereich über versierte Ansprechpartner verfügt. Dazu besuchen unsere Mitarbeiter immer wieder Weiterbildungen, um technisch auf dem neuesten Stand zu sein. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns Ihr Projekt besprechen!

 

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

svg
Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich ein unverbindliches Angebot einholen?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerruf@boeks.de widerrufen.